Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

Willkommen in
Barnaby's Home!

Wie alles begann...

 

Ein kleiner Hund kam im Juli 2009 als rumänischer Straßenhund zur Welt. Kein schönes Los! Er schlug sich ein paar Monate durch, wurde dann aber von den Hundefängern geschnappt, die den Winzling zum Glück nicht in ein städtisches Tierheim, sondern in eines vom Tierschutz brachten. Dort entdeckten wir ihn und im Mai 2010 tippelte er in unser Leben und veränderte es nachhaltig:

Barnaby!

Aus einem Hund wurden nach und nach drei, dazwischen diverse Pflegehunde, die aufgepäppelt und weitervermittelt wurden. Darunter auch kranke Hunde, deren OPs und Nachsorgen den Tierschutzverein finanziell immer vor große Herausforderungen stellten.

 

Sigrid mit BarnabySigrid mit Barnaby

So kam die Idee auf, auch die Nachsorge selbst machen zu können.

Also habe ich im Oktober 2018 die Ausbildung zur Hundephysiotherapeutin bei dem renommierten Ausbildungszentrum WOSSLICK (Gründer der Hundephysiotherapie in Deutschland) begonnen, ein staatlich zugelassener Lehrgang der ZFU.

Im Zeitraum August bis November 2019 habe ich mein Praktikum bei Carina Hofmann (Tierphysiotherapie Lebenskraft) in Karben absolviert.

Meine Ausbildungsprüfung umfasste einen schriftlichen, mündlichen und praktischen Teil und wurde vor einer hundephysiotherapeutischen und tierärztlichen Prüfungskommission abgelegt. Ich habe mit der Gesamtnote „sehr gut“ bestanden.

 

Nun bin ich zertifizierte Hundephysiotherapeutin nach WOSSLICK®

 

 

Barnaby hier noch im Tierheim in Rumänien

Foto: Ingrid Weidig * www.kunstvirus.de

 

Meinen ersten Hunde-Massage-Kurs habe ich allerdings schon 2013 belegt, weil mir recht früh klar war,
dass ich dies meinen Hunden und ihrer Gesundheit unbedingt gönnen will.

 

Cookie-Regelung

Diese Website verwendet Cookies, zum Speichern von Informationen auf Ihrem Computer.

Stimmen Sie dem zu?